PaLog stellt sich vor
14.11.2013 /

Unsere Unternehmenspräsentation
14.11.2013 /

Urgestein der Palettenbranche jetzt als Paletten-Coach bei Facebook
12.02.2013 /

Ingo Mönke, Vorstandsmitglied der Paletten-Service Hamburg AG und der

Gütegemeinschaft Paletten e.V. veröffentlicht jetzt als Paletten-Coach bei Facebook einen

Blog mit Tipps für Verwender von Ladungsträgern. Damit teilt er seine 25-jährige, wertvolle

Erfahrung aus den Branchen Logistik und Paletten und leistet Pionierarbeit in den sozialen

Medien.

Die PALETTEN-SERVICE Hamburg AG bestellt mit Wirkung zum 1. Januar 2013 Daniel Stadach zum Prokuristen
12.02.2013 /

Stadach ist diplomierter Betriebswirt und bereits seit 3 Jahren für die Bereiche Vertrieb und

Marketing sowohl der AG wie auch des Tochterunternehmens PaLog Palettenlogistik-

Systeme GmbH verantwortlich. Dort hat er maßgeblich an der Optimierung der Ausrichtung

der gesamten Unternehmensgruppe mitgewirkt.

PALETTEN-SERVICE Hamburg AG nimmt neue Produktionsanlage im Werk Wismar in Betrieb
01.12.2011 / Von:Daniel Stadach

Mit der Inbetriebnahme einer neuen automatischen Produktionsanlage

für Sonderpaletten baut die PALETTEN-SERVICE Hamburg Gruppe

ihre Position als einer der führenden Palettenhersteller Europas weiter

aus.

Produktionshalle

Vom Rohstoff bis zur Rückverfolgung – RFID in der Palettenwirtschaft
16.08.2011 / Von:GS1

Neue Perspektiven für die Palettenwirtschaft. RFID (Radiofrequenztechnologie) reduziert Rohstoffeinsatz, optimiert den Wareneinkauf, verringert Fehlbuchungen, verbessert die Transparenz und sorgt für lückenlose Rückverfolgung.

PALETTEN-SERVICE Hamburg AG bringt Holzladungsträger mit ÖkoPLUS
12.07.2011 / Von:Daniel Stadach

Die international aufgestellte PALETTEN-SERVICE Hamburg AG
bietet ab sofort seine Holzladungsträger mit dem eigenen Umweltsiegel
ÖkoPLUS an. Das Angebot erstreckt sich von individuellen
Sonderpaletten über Normpaletten bis zu Holzgroß- und -erntekisten.
Damit hebt sich die Hamburger Unternehmensgruppe, einer der größten
Anbieter von Transporthilfsmitteln in Europa, vom Wettbewerb ab.

Neuer LKW mit EEV und Telematik