Kinderfest der Gilde: 150 Kids hatten Riesenspaß auf dem Festplatz
20.06.2014 /

Harburg - Traditionell lädt die Harburger Schützengilde während des Vogelschießens Kinder aus Harburger Kitas ein, um einen tollen Tag auf dem Festplatz zu verbringen. Am Freitag tummelten sich rund 150 Kinder aus sechs verschiedenen Kinder-Einrichtungen auf dem Schwarzenberg und hatten viel Spaß. Möglich gemacht wird dieses Kinderfest seit vielen Jahren durch Horst Mönke (Paletten Service Hamburg), der dieses Fest sponsert. Organisiert wird der Trubel auf dem Festplatz von der Deputation, mehrere Knopfsergeanten übernehmen die Betreuung der einzelnen Kindergruppen.

Einen Tag lang können die Kinder auf diese Weise alles genießen, was der Festplatz hergibt. Nach der Begrüßung durch Gilde-Majestät Hans Heinrich Böttcher, standen Fahrten im Karussell und im Kettenflieger auf dem Programm. Zudem standen Hüpfburgen bereit, es gab Kinderschminken, Torwandschießen, Luftballon-Kunstwerke, Dosenwerfen und viele kleine Geschenke für die Kids.

In der Mittagspause servierten die Gilde-Mitglieder den Kindern Würstchen und Pommes bei Wurst Paul, als Nachtisch gab es noch jede Menge Schmalz-Gebäck.

Beitrag auf harburg-aktuell.de

Charity-Jazzfrühschoppen bei Familie Mönke: 25.000-Euro-Marke geknackt
14.06.2014 /

Harburg - Wenn Familie Mönke zum Jazz-Frühschoppen auf das Firmengelände vom Paletten Service Hamburg im Harburger Binnenhafen einlädt, dann kommen die Gäste nicht nur gern - sie spenden auch Geld für den guten Zweck. Am Sonnabend fand die 19. Auflage vom Jazz-Frühschoppen statt. Dieses Event ist die größte private 140614Jazz3Charity-Veranstaltung im Süden Hamburgs, 250 Gäste aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft waren dabei.

Das Geld kommt durch den Verkauf von Speisen und Getränke zusammen. Für jedes Stück Kuchen, jede Scheibe Schmalzbrot, jedes Würstchen oder jedes Bier wandern so 50 Cent in die Spendenbox. Alles, was in den Verkauf kommt, wurde durch Sponsoren für diese Veranstaltung kostenlos zur Verfügung gestellt. Und auch die Musiker der "Channel Jazz Gang" treten ohne Gage auf. Der Erlös vom Jazz-Frühschoppen geht also zu 100 Prozent an den Guten Zweck. Und da ist bislang einiges an Geld zusammen gekommen: "Mit dem heutigen Fest haben wir die 25.000-Euro-Marke geknackt", sagte Horst Mönke.

Bereits zum vergangenen Weihnachtsfest machte Horst Mönke wieder mehrere bedürftige Familien in Harburg glücklich: Dieses Mal wurden die Familien von Ursula Müller von der Harburger Tafel und Ann-Katrin Jobst vom Kennedy-Haus ausgesucht. Es sind allesamt kleine Familien, oft Alleinerziehende, die mit dem Existenzminimum auskommen müssen. Neun Familien wurden mit jeweils 250 Euro bedacht.

Und für das nächste Jahr hatte Horst Mönke eine gute und eine weniger gute Nachricht parat: Die Gute: Auch 2015 findet der Jazz-Frühschoppen statt. Die weniger gute: "Nach 19 Jahren Preisstabilität werden wir ab 2015 den Preis verdoppeln. Ich hoffe, dass ein Bier, eine Wurst oder ein Brot mit einem Euro noch nicht überteuert sind", sagte Mönke, der für seine Worte von den Gästen Zustimmung und Applaus erntete.

Beitrag auf harburg-aktuell.de

Neugründung der YELLOG Logistik GmbH
11.06.2014 /

Neugründung der YELLOG Logistik GmbH

PALETTEN-SERVICE Hamburg auf Wachstumskurs

Die PALETTEN-SERVICE Hamburg AG ist um eine Marke reicher. Im Mai 2014 gründete das Unternehmen die YELLOG Logistik GmbH, die von Hamburg aus ab sofort mit 30 Jumbo-LKW Transportdienstleistungen und Frachtraum günstig anbietet.

Basis für die neue Unternehmung ist die Jumbo-Flotte der Firmengruppe, die bislang überwiegend für die Lieferung selbst produzierter Ladungsträger und für Transporte des hauseigenen Pooling Dienstleisters PaLog eingesetzt wurde. YELLOG wird zukünftig den Frachtraum der 30 Fahrzeuge umfassenden Jumbo-Flotte vermarkten und somit die Leerfahrten auf ein Minimum reduzieren. Der Fokus wird in den Bundesländern Schleswig Holstein, Mecklenburg Vorpommern, Niedersachsen, Bremen und Hamburg liegen. Auch andere Liefergebiete sind darstellbar.

"Obwohl alle unsere Fahrzeuge schon die strengsten Abgasnormen erfüllen und damit ökologisch unterwegs sind, wollten wir weiteres Optimierungspotenzial erschließen", so Ingo Mönke, Geschäftsführer der YELLOG Logistik GmbH und Vorstand der PALETTEN-SERVICE Hamburg AG, "durch unsere hochmoderne Dispositionssoftware sind wir nun in der Lage, flexibel und kurzfristig die Laderäume unserer Fahrzeuge kostengünstig anzubieten. Und außerdem kommt es der Umwelt zugute"

Die Dienstleistungen der YELLOG Logistik GmbH sind ab sofort unter dispo@yellog.de oder der zentralen Rufnummer 040/7900400 buchbar.

PaLog stellt sich vor
14.11.2013 /

Unsere Unternehmenspräsentation
14.11.2013 /

Urgestein der Palettenbranche jetzt als Paletten-Coach bei Facebook
12.02.2013 /

Ingo Mönke, Vorstandsmitglied der Paletten-Service Hamburg AG und der

Gütegemeinschaft Paletten e.V. veröffentlicht jetzt als Paletten-Coach bei Facebook einen

Blog mit Tipps für Verwender von Ladungsträgern. Damit teilt er seine 25-jährige, wertvolle

Erfahrung aus den Branchen Logistik und Paletten und leistet Pionierarbeit in den sozialen

Medien.

Die PALETTEN-SERVICE Hamburg AG bestellt mit Wirkung zum 1. Januar 2013 Daniel Stadach zum Prokuristen
12.02.2013 /

Stadach ist diplomierter Betriebswirt und bereits seit 3 Jahren für die Bereiche Vertrieb und

Marketing sowohl der AG wie auch des Tochterunternehmens PaLog Palettenlogistik-

Systeme GmbH verantwortlich. Dort hat er maßgeblich an der Optimierung der Ausrichtung

der gesamten Unternehmensgruppe mitgewirkt.

News 1 bis 7 von 10
<< Erste < zurück 1-7 8-10 vor > Letzte >>